Koloniestraße 10: Blind oder einfach gefällig?

Bei dem Versuch in der Weddinger Koloniestraße 10 Häuser abzureißen, gibt es eine brisante Entwicklung. Der NABU-Berlin-Vorsitzende Rainer Altenkamp gibt dem Investor Uhlmann in Sachen schützenswerte Vogelarten recht. Der Nabu-Chef, zuständig für Greifvögel, will nichts Schutzbedürftiges bei seinen Ausflügen vor Ort gesehen haben, was nicht nur die Mieter und die Untere Naturschutzbehörde bereits dokumentiert haben.


0 Antworten auf „Koloniestraße 10: Blind oder einfach gefällig?“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs − fünf =